Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Publications 1984 - 1980



BALSCHUN, D., W.-R. GROSSE, D. WEINERT, J. SCHUH, P. HOFFMANN P., Ch. TAUBE Ch. & W. FÖRSTER : Chronobiologic and metabolic characterization of rats fed low or high linoleic acid diets. Biomed. Biochim. Acta 43: 231-234 (1984).

GATTERMANN, R.: Zur Biorhythmik des Goldhamsters. 1. Mitt.: Zirkadiane Rhythmen. Zool. Jb. Physiol. 88: 471-489 (1984).

SITKA U., F. NAGEL, W. RUMLER , D. WEINERT: Entwicklung der Zirkadianperiodik der Körpertemperatur bei Neugeborenen. Dt. Gesundh.-wesen 39: 1334-1339 (1984).

WEINERT, D. & J. SCHUH: Untersuchungen zur Entwicklung der Zeitstruktur ausgewählter Parameter im Verlaufe der postnatalen Ontogenese. I. Tagesmuster der lokomotorischen Aktivität, der Futter- und Wasseraufnahme. Zool. Jb. Anat. 111: 133-146 (1984).

WEINERT, D. & J. SCHUH: Untersuchungen zur Entwicklung der Zeitstruktur ausgewählter Parameter im Verlaufe der postnatalen Ontogenese. II. Tagesmuster der Blutglukose und des Leberglykogens. Zool. Jb. Anat. 111: 147-153 (1984).

GATTERMANN, R.: Die zirkadiane Verteilung der Geburten beim Goldhamster. Z. Versuchstierk. 25: 293-295 (1983).

GATTERMANN, R.: Die lokomotorische Aktivität als Bioindikator. Zool. Jb. Physiol. 87: 281-295 (1983).

GATTERMANN, R. & B. FIEDLER: Zirkadiane und ontogenetische Änderungen der Phenobarbital-Natrium-Sensitivität des Goldhamsters. Pharmazie 38: 779-780 (1983).

GATTERMANN, R.: Ein Verfahren zur Abschätzung des Zeitpunktes und des Umfangs subletaler Belastungen oder Schädigungen - ein unspezifischer Biorhythmik-Verhaltenstest. In: K. UNGER & J. SCHUH "Umwelt-Streß", Wiss. Beitr. MLU Halle/Wittenberg 35(P17): 77-80 (1982).

GATTERMANN, R.: Die Biorhythmik des Syrischen Goldhamsters (Mesocricetus auratus WATERHOUSE 1839) und ihre mittelbare Nutzung als Indikator subletaler Belastungen. Biol. Rdsch. 20: 226-228 (1982).

GATTERMANN, R.: Untersuchungen zum System der Biorhythmen des Goldhamsters. Wiss. H. PH Köthen 9: 155-162 (1982).

NOVINSKY, S. & R. GATTERMANN: Spontane lokomotorische Aktivität schallbelasteter Syrischer Goldhamster bei unterschiedlichen Expositionszeiten. Wiss. H. PH Köthen 9: 139-144 (1982).

GATTERMANN, R.: Die Biorhythmik des Syrischen Goldhamsters (Mesocricetus auratus WATERHOUSE 1839) und ihre mittelbare Nutzung als Indikator subletaler Belastungen. Dissertation B (Habilitation), Universität Halle (1981).

GATTERMANN, R.: Circadiane Veränderungen hämatologischer und klinisch-chemischer Parameter des Goldhamsters. In: J.SCHUH, K. HECHT & J.A. ROMANOV "Chronobiologie-Chronomedizin", Akademie-Verlag Berlin: 293-299 (1981).

NEUMANN, V. & K. NEUMANN: Nachtrag zu Beobachtungen über Cerambyciden (Col.) im Bereich der biologischen Station "Faule Ort" im Südteil des NSG "Ostufer der Müritz". Entom. Nachr. 35: 45-47 (1981).

WEINERT, D.: Analyse von Tagesrhythmen bei der Labormaus ICR/Schönwalde unter besonderer Berücksichtigung ihrer ontogenetischen Entwicklung". Dissertation, Universität Halle (1981).

GATTERMANN, R.: Zirkadiane Veränderungen hämatologischer und klinisch-chemischer Parameter des Goldhamsters. Biol. Rdsch. 18: 52 (1980).

GATTERMANN, R.: Vergleichende Untersuchungen zur Circadianrhythmik von drei Laboratoriumsnagern. Wiss. Z. HU Berlin 29: 419-423 (1980).

Zum Seitenanfang